House of Intercultural Quality Management

Deutsche Denkweisen, Normalitätsannahmen und Methoden lassen sich im internationalen QM nicht unbedingt erfolgreich anwenden, viel Grundsätzliches muss erst aufgebaut werden, einige Lücken werden sich nicht schließen lassen.

Die Frage lautet: Wie können die hohen deutschen Qualitätsforderungen und das notwendige Qualitätsverständnis bei ausländischen Kunden, Lieferanten oder in Fabriken trotz großer kultureller und kommunikativer Unterschiede verfolgt und nachhaltig umgesetzt werden?

Das Leitbild des House of Intercultural Quality Management strukturiert das Gebiet des Interkulturellen Qualitätsmanagements. Es gibt eine Perspektivierung in vier Säulen mit je drei Themenfeldern. Es dient als Raster zur Analyse von problematischen QM-Situationen und leistet Hilfestellung bei der Umsetzung von Qualitätsmanagementsystemen im internationalen Umfeld.

 

House of Intercultural Quality Management_Version10 600dpi

Direkter Download der folgenden Frageliste.

Download the PDF file .