Konsens

Das Ziel interkulturellen Handelns liegt nicht darin, einen Konsens „um jeden Preis“ zu finden. Diese häufig vertretende Meinung kann dazu führen, dass sich mindestens einer der Beteiligten in eine Zwangsjacke gezwängt fühlt und damit aber auch seine eigene Identität nicht mehr entfalten kann. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, zwar im Sinne der Bedeutung des lateinischen Wortes communicare „gemeinschaftlich zu handeln“, dabei aber kulturelle Differenzen durchaus bewusst zu halten und sich darüber zu verständigen.

← zurück zum Glossar – Index